Bloomy & Cool

420687_5 ROLLO BLOOMY BIRD_71572196_xl.jpg

„Bloomy & Cool“ heißt die neue Rollo Druck Kollektion von Junkers & Müllers. Präsentiert werden die neuen Drucke in einem veritablen Trendbuch. Seite für Seite öffnen sich hier moderne Wohnwelten. Jedes der neuen Designs inszeniert sich in einem eigenen Ambiente. Die vorgestellten Motive tragen zudem erstmals charakterisierende Namen. „Bloomy Bird“ bezeichnet zum Beispiel ein verspielt liebliches Motiv. Namen wie „Nordic Herbs“, „Lovely Cottage“ oder „Cool Tropical“ wecken von sich aus schon Imaginationen, die im reich bebilderten Kollektionsbuch weitere Assoziationen finden. Der Desingfächer spannt sich von reduziert geometrischer Grafik,  wie z.B. beim Rollo „Zig Zag“ über klassisch ornamentale Muster, wie „Chalet Chic“ bis hin zu großzügig floralen Gestaltungen, wie in „Summer Leaves“.

Die Colorits greifen aktuelle Farbtrends auf wie „Sea Glass“ in fein abgestimmten Blau- und Grüntönen oder sanfte Rosanuancen zum Thema „Pink Blossom“. Daneben gibt es ruhig harmonische Drucke in Weiß, Creme und Hellgrau. Auch drucktechnisch erfüllt diese Kollektion wieder höchste Ansprüche. Ob pudrige Kreidestrukturen, weiche Aquarellverläufe, metallisch schimmernde Glitzereffekte oder ein duftiger Ausbrenner, für jede Designidee sind Stoffqualität und Aufdrucktechnik speziell aufeinander abgestimmt.

Eine Reihe der neuen Designs gibt es parallel auch als Plisseestoff.

Feuerwerk der Farben

Easybox.jpg

Auf EASYBOX von Junkers & Müllers entfalten sich brillanteste Farben. Ob als Back- oder Frontlit, geeignet für alle Konfektionsformen, erfüllt dieses textile Drucksubstrat allerhöchste Anforderungen.

Neben dem bestechenden Druckbild sowohl bei Latex- als auch UV-Drucken garantiert die recht weiche Ware eine hervorragende Knickerholung und zeigt keinen Weißbruch. Selbst mit Latexaufdruck erweist sich EASYBOX als hoch kratzfest, und das auch schon unmittelbar nach dem Druck. Der hohe Weißgrad der Ware garantiert zudem eine farbtreue Druckumsetzung.

EASYBOX ist schwer entflammbar, frei von PVC und zertifiziert nach dem OEKO-TEX® Standard 100.

Der Umwelt zu liebe: STARLET UPCYCLING

Unbenannt-1.jpg

Die Umweltverträglichkeit sowohl der Produkte wie auch des gesamten Produktionsprozesses ist für Junkers & Müllers ein wichtiger Aspekt des eigenen Anspruchs auf Nachhaltigkeit. Diese Haltung bestimmt schon seit Jahren das Unternehmenskonzept. So tragen alle Stoffe des Sortiments das Oeko-Tex-Siegel und genügen den strengen Vorgaben der REACH-Vorordnung. Über den firmeneigenen Rücknahmeservice, der für alle Produkte des Hauses gilt, werden diese nach ihrem eigentlichen Nutzungszeitraum einer sinnvollen Weiterverwertung zugeführt. Nun geht Junkers & Müllers noch einen Schritt weiter. Nicht nur die eigenen Stoffe werden nachträglich weiterverarbeitet, sondern auch anderwärts anfallende Abfallstoffe werden verwertet. Seit Neuestem wird die JM-Standardqualität STARLET FR aus recycletem Polyester gefertigt. Das Grundgewebe besteht zu 100% aus aufbereitetem PET-Kunststoffabfall. Das spart einerseits fossile Ressourcen und hilft andererseits Umweltverschmutzung durch wachsende Müllmengen zu vermeiden. Und an der bewährten Qualität des Endprodukts ändert sich dabei nichts.

FESPA 2018

MediatexReferenzen.jpg

Junkers & Müllers war auch dieses Jahr wieder auf der FESPA, der größten Fachveranstaltung für den Großformatdruck weltweit, vertreten.

Vom 15. bis zum 18.05.2018 freute sich das JM -Team, zahlreiche Kunden und Interessenten aus aller Welt auf ihrem Stand begrüßen zu dürfen.
Der Messestand war an allen Tagen hervorragend besucht. Mit der positiven Resonanz auf den diesjährigen Messeauftritt ist Junkers & Müllers mehr als zufrieden.

MEDIATEX® COVERTEX FR – das neue JM-Produkt für Wallcovering und Roll-Ups

Mediatex Covertex.jpg

Unter dem Namen MEDIATEX® COVERTEX bringt Junkers & Müllers ein neues Produkt auf den Markt, das sich sowohl für Wallcovering als auch für Roll-Up Anwendungen eignet, bedruckbar sowohl mit Latex-, UV- wie auch Solventtinten.
Als Wandverkleidung ist diese Ware besonders hochwertig durch die textile Gewebestruktur auf der Schauseite. Die graue Rückseite kaschiert mögliche Farbunterschiede oder Verschmutzungen auf der zu beklebenden Wand. MEDIATEX® COVERTEX wird in Breiten bis zu 310 cm angeboten. So lassen sich auch große Flächen nahtlos bestücken. Man benötigt keinen Dispersionskleber, sondern kann auch mit normalem Tapetenkleister arbeiten.
Als Roll-Up-Material erweist sich diese Ware ebenso als sehr gut geeignet. Sie ist PVC-frei und schwer entflammbar und zudem im Marktvergleich auch preislich attraktiv. Auch hier bringt die graue Rückseite einen gezielten Vorteil. Sie minimiert die Lichttransmission auf höchstens 1%, sodass störendes Durchscheinen von Hinten verhindert wird. Mit den Warenbreiten 95 und 103 cm entspricht MEDIATEX® COVERTEX den gängigen Druckbreiten für diesen Bereich. Somit kann unnötiger Verschnitt vermieden werden.

R+T 2018

pure.jpg

Junkers & Müllers war auch dieses Jahr wieder auf der R+T in Stuttgart vertreten.

Vom 27.02.2018 bis zum 03.03.2018 freute sich das JM -Team, zahlreiche Kunden und Interessenten aus aller Welt auf ihrem Stand begrüßen zu dürfen. Der Messestand war an allen Tagen hervorragend besucht. Mit der positiven Resonanz auf den diesjährigen Messeauftritt ist Junkers & Müllers mehr als zufrieden.

PURE - sophisticated simplicity

420643_2 RO AVENSIS PRINT_78598127_xl.jpg

Zu Jahresbeginn stellt Junkers & Müllers wieder ein umfangreiches Spektrum an Produktneuheiten vor. Im Mittelpunkt steht hier die neue Rollo-Druckkollektion „pure“. „Sophisticated Simplicity“ heißt es im Untertitel. Und das trifft es ganz genau. Das neue Kollektionsbuch entführt uns in edel anspruchsvolle Wohnambiente. Dessins von klarer Einfachheit gewinnen ihre besonderen Charakter durch Spezial-Druckeffekte und raffinierte Gewebeoptiken.
Sowohl klassisch geometrische Designs wie auch florale und ornamentale Motive bedienen den Bereich Cottage Style. In frischer Baumwoll- und Rohleinenoptik präsentieren sie sich skandinavisch kühl, und doch wohnlich.
Ein anderer Themenbereich spielt designerisches Understatement  gegen luxuriöse Oberflächeneffekte aus. Kristallin schimmernde Aufdrucke setzten brillante Akzente.
Das Motto „pure“ drückt sich auch im Farbkonzept der Kollektion aus. Von klarem Schwarz-Weiß über gediegene Neutraltöne bis hin zu fein nuanciert pudrigen Farben bietet sich hier ein harmonischer Katalog neuer Einrichtungsideen.
Neu in der Plissee-Kollektion findet sich unter anderem ein Druck auf OPERA. Die raffinierten Streifenverläufe schaffen eine interessante Flächenstruktur.
Auch im Uni-Bereich wartet Junkers & Müllers mit Neuheiten auf. Die schon als Plissee bekannte Qualität RIALTO gibt es nun auch als Rolloware in einer umfangreichen Farbpalette. Der halbtransparente Stoff bietet einerseits guten Sichtschutz, lässt aber andererseits angenehm weiches Streulicht in den Raum. Die eingesetzten Garne verleihen dem Gewebe eine elegante Querstruktur in dezentem Glanz.
Neu ist weiterhin die Umstellung der erfolgreichen Uni-Ware OPERA als schwer entflammbare Qualität für Rollo und Plissee. Im gleichen Zuge wurde auch die Farbpalette noch einmal deutlich erweitert.

“PRATO” – die neue Gewebeoptik

80480_10750 PL PRATO_58013182_xxl.jpg

Mit der Gewebequalität Prato erweitert Junkers & Müllers seine Hauskollektion um eine interessante neue Optik. Sie wird sowohl als Rollo, Flächenvorhang und Lamelle, wie auch als Plissee angeboten. Die halbtransparente Ware zeigt eine dezent bewegte Melange. Ihre besondere Struktur wird durch das raffinierte Farbspiel der eingesetzten Garne erzeugt.
Die leicht schimmernde Oberfläche unterstreicht den hochwertig eleganten Charakter.
Das Gewebe sorgt für eine weiche Lichtstreuung im Raum. Es bietet kompletten Sichtschutz bei gleichzeitig optimaler Tageslichtnutzung .
Wenn eine besonders effektive Licht- und Wärmereflexion gewünscht ist, kann man die Ware auch mit einer rückseitigen Pearlbeschichtung einsetzen. Als Plissee gibt es derzeit schon diese zusätzliche Ausrüstungsvariante, für die Produkte Rollo, Flächenvorhang und Lamelle ist das für die nahe Zukunft geplant.
Mit der Farbpalette von sanften Naturtönen bis hin zu coolen Graunuancen passt sich dieser Stoff harmonisch in moderne Wohnwelten ein.

Junkers & Müllers als Partner beim Projekt „AddiTex“

Im Kontext von Industrie 4.0 und Digitalisierung von Fertigungstechniken wird den additiven Fertigungsprozessen (3D-Druck) eine entscheidende Rolle beigemessen. Auch für Textil- und Bekleidungsunternehmen erschließen sich damit in Zukunft einzigartige Möglichkeiten zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, die mit herkömmlichen Produktionsverfahren nicht gegeben sind. Ziel des Projekts ist es, neue dreidimensionale Funktionstextilien und textile Bauteile für technische Anwendungen sowie persönliche Schutzausrüstung mit Hilfe von Fused Deposition Modeling (FDM) zu generieren. Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

EFRE_Foerderhinweis_deutsch_farbig.jpg
Ziel2NRW_RGB_1809_jpg.jpg